About Me

 

Hallo – ich freue mich, dass ihr den Weg auf meinen Blog gefunden habt.

Ich bin Ellen, nutze aber hier mein Pseudonym Finja. Wie es zu dem wunderschönen Namen Finja Larsson kam, erzähle ich euch bei Gelegenheit mal in einem Blogpost. Als studierte Soziologin sammelte ich mehrere Jahre Erfahrung in den Bereichen PR und Projektmanagement, bis ich den Job vorerst an den Nagel hängte, um ein Studium der Kindheitspädagogik zu beginnen. Tja, und aktuell lebe ich meine Berufung in vollen Zügen aus – ich bin seit Juli 2017 Mama eines kleinen Jungen.

Ich bin ein absolut kinderliebender Mensch und wünschte mir selbst seit geraumer Zeit eine eigene kleine Familie. Wobei ich sagen sollte „Wir“, denn mein Mann und ich wollten beide eine kleine Familie gründen.Und da einfach immer nur für andere gilt, mussten wir etwas auf unser Glück warten und fleißig daraufhin arbeiten. Aber letztendlich hat sich alles gelohnt, denn der kleine Schatz, der uns immer wieder über beide Ohren vor Freude strahlen lässt, lässt alle Mühen umgehend vergessen ❤

Ich bin …

… ein Organisationsjunkie mit Talent.

… eine Emotionsbombe. Ich lache gern und viel, bin aber auch recht nah am Wasser gebaut – ein gutes Buch, ein mitreißender Film, eine Liebeserklärung meines Mannes, ein Lächeln meines Babys, all das kann schon mal zu kleinen oder großen Gefühlsausbrüchen führen.

… temperamentvoll und damit das passende Gegenstück zu meinem Ruhepol – meinem lieben Ehemann.

… meist voller Energie und Hummeln, Sonntage können ein Graus für mich sein. Heißt: Ich bin gern, viel und oft in Bewegung, am liebsten draußen, wo ich zu Fuß mein Umfeld erkunde. 10 km bis zum Brandenburger Tor laufen – kein Problem. Und wenn ich mich nicht draußen bewege, liebe ich es, Yoga zu machen. Diese Einkehr zu sich selbst, verbunden mit körperlicher Fitness, finde ich einfach wunderbar. Das ist meine Zeit, in dieser schalte ich ab und finde ganz zu mir. Allerdings muss ich mich nun im Mami-Alltag etwas neu organisieren und wieder zu meiner alten Fitness zurück finden.

… inzwischen auch gern mal gemütlich. Dann liegen wir alle drei auf dem Sofa und (Vorsicht Rabenmama-Modus) schauen Filme oder Serien. Aber keine Sorge, der Kleine hat wesentlich mehr Interesse mit seinen Socken oder Füßen zu spielen oder an uns herumzuturnen, als dem Geschehen auf dem TV zu folgen. Wobei er auch das mit einer großen Begeisterung für einige Zeit tut – eben ein richtiger Digitial Native 🙂

… stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Was euch erwartet?

Auf meinem Blog möchte ich euch einen Einblick in mein Leben geben, in Dinge und Themen, die mich interessieren und die es meines Erachtens nach Wert sind, geteilt zu werden.
So liebe ich es zu kochen, zu handwerken, zu lesen, Yoga zu praktizieren und zu reisen. All diese Vorlieben werden also mal mehr und mal weniger ihren Platz auf diesem Blog finden. Ebenso möchte ich Einblicke in den Alltag einer  Mummy aufzeigen und von den Up‘s and Down’s berichten.

Wenn ihr Anregungen oder Themen habt, die euch fehlen oder zu wenig Raum finden, dann schreibt mir doch gern eine Mail. Ich freue mich immer über Input, Anregungen und konstruktive Kritik 😊

Eure

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken