About Me

 

Hallo – ich freue mich, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast.

Ich bin Finja. Studierte Soziologin, erfahrene PRlerin und Projektmanagerin, angehende Kindheitspädagogin und Bloggerin.

Stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen und dem ganzen etwas überdrüssig kündigte ich Ende 2015 meinen sicheren Job in einer Digital-Agentur und begann 2016 erneut ein Studium: Kindheitspädagogik.

Ich bin ein absolut kinderliebender Mensch, wünschte mir selbst seit geraumer Zeit eine eigene kleine Familie und auch umgekehrt reagierten die Kleinen und Kleinsten stets sehr positiv auf mich. Mitunter dadurch kam es nach reiflicher Überlegung zu diesem Schritt – es dauerte ein gutes Jahr, bis ich mich schließlich dazu durchrang. Und bislang bereue ich ihn nicht. Ob und wie lange ich später im klassischen Berufsfeld der Pädagogin (in Einrichtungen für Kleinst- und Kleinkinder oder aber Grundschülern) tätig sein werde, lasse ich auf mich zukommen. Noch habe ich ja ein paar Jahre Studium vor mir. Und seit Ende 2016 steht fest – noch ein Jahr mehr als klassisch, denn mein Mann und ich erwarten unser erstes Kind ❤

Ich bin …

… ein Organisationsjunkie mit Talent.

… eine Emotionsbombe, ich lache gern und viel, bin aber auch recht nah am Wasser gebaut – ein gutes Buch, ein mitreißender Film, eine Liebeserklärung meines Mannes, liebe Worte meiner kleinen Schwester, die Tritte meines Kindes im Bauch, all das kann schon mal zu kleinen oder großen Gefühlsausbrüchen führen.

… temperamentvoll und damit das passende Gegenstück zu meinem Ruhepol – meinem lieben Ehemann.

… meist voller Energie und Hummeln, Sonntage können ein Graus für mich sein. Heißt: Ich bin gern, viel und oft in Bewegung, am liebsten draußen, wo ich zu Fuß mein Umfeld erkunde. 10 km bis zum Brandenburger Tor laufen – kein Problem. Und wenn ich mich nicht draußen bewege, liebe ich es, Yoga zu machen. Diese Einkehr zu sich selbst, verbunden mit körperlicher Fitness, finde ich einfach wunderbar. Das ist meine Zeit, in dieser schalte ich ab und finde ganz zu mir.

Wenn ich aber nach einem anstrengenden Arbeits- oder Unitag den Abend einläute, liebe ich es, mit meinem Mann zu kochen und gemeinsam zu Abend zu essen. Wenn danach ein guter Film lockt, es Salzstangen zu knabbern und Schoki (meine neueste Lieblingssüßigkeit, seitdem ich das Glück unterm Herzen trage) in Reichweite gibt, dann lasse ich mich gern auch mal entspannt aufs Sofa sinken 😊

In meinem Blog möchte ich euch einen Einblick in mein Leben geben, in Dinge und Themen, die mich interessieren und die es meines Erachtens nach Wert sind, geteilt zu werden.
So liebe ich es zu kochen, zu handwerken, zu lesen, Yoga zu praktizieren und zu reisen. All diese Vorlieben werden also mal mehr und mal weniger ihren Platz auf diesem Blog finden. Ebenso möchte ich Einblicke in den Alltag einer (werdenden) Mummy aufzeigen und von den Up‘s and Down’s berichten.

Wenn du Anregungen oder Themen hast, die dir fehlen oder zu wenig Raum finden, dann schreibe mir doch gern eine Mail. Ich freue mich immer über Input, Anregungen und konstruktive Kritik 😊

Eure

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken