Baby | Schwangerschaft

Babybump – Schwangerschaftswoche 36

22. Juni 2017
Babybump Woche 36

Was für eine Woche. Erst hatte ich Uni bis einschließlich Samstagnachmittag, dann sind am frühen Abend meine Eltern und meine kleine Schwester zur kurzen Stippvisite vorbeigekommen und seit Sonntag saß ich dann an meiner Hausarbeit. Volles Programm also…

Aber es war schön, meine Familie noch einmal hier zu haben und mit ihnen noch einmal gemeinsam und persönlich die Freude auf das Baby teilen zu können. Alle sind ganz fasziniert und waren immer direkt mit den Augen dabei, wenn ich wieder angemerkt habe, dass sich das kleine Wesen in meinem Bauch bewegt. Selbst mein Papa, der immer sagt, er kann erst was mit anfangen, wenn es da ist, hatte strahlende Augen 😉

Und auch meine Schwester hat mich sehr überrascht – positiv. Man sollte vielleicht dazu sagen, dass sie im Juli erst 17 Jahre alt wird, also ein Teenager ist. Sie freut sich sehr, Tante zu werden, das schon, aber wie es wohl den meisten Mädels in dem Alter geht, nimmt sie immer irgendwann augenrollend reiß aus, wenn meine Mama und ich wieder zu viel und lang über Babythemen sprechen 😀 Aber am letzten Wochenende saßen wir beide auf dem Boden unseres Wohnzimmers und sie berichtete mir ausführlich von ihrer Klassenfahrt, von der sie am Tag zuvor zurück kam. Als sich das Muckelchen dann bemerkbar machte und ich die Hand auf meinen Bauch legte, huschte ihre auf einmal dazu. Ganz selbstverständlich. Geduldig (und so wie es schien auch ganz gespannt) wartete sie auf die nächste Regung. Als sie kam, strahlte sie übers ganze Gesicht und bejahte meine Frage, ob sie es gespürt hatte. Ich habe die Vermutung, dass sie nun mit dem wachsenden Bauch auch immer mehr realisiert, dass da nun wirklich bald ein neues Menschlein zu uns kommt. Das war so schön, zu spüren, wie sie teilnimmt an etwas, was mir so viel bedeutet <3 <3 <3 Ich hätte weinen können vor Freude…

Ansonsten brachte meine Mama noch zahlreiche Utensilien für das Kind und mich mit. Von Cremes über Windeln, Binden, Tees und Säfte, erste Löffel und Feuchttücher (für unterwegs), sowie diverse Mulltücher war alles dabei. Der Drogeriemarkt in meiner Heimatstadt wurde geschlossen und so gab es einen großen Ausverkauf – tja, und meine liebe Mama, ganz die (werdende) Omi hat direkt mal zugeschlagen. Eine Eigenart, die ich so an ihr schätze. Sie ist immer so sorgsam mit uns, ihren beiden Mädels und dem „adoptieren“ Sohn (meinem Mann 😉 ), da rührt mich immer total.

Und dann hatte ich ja wieder eine Vorsorgeuntersuchung – einen kurzen Bericht dazu findet ihr in einem kleinen weiteren Blogpost .

Meine Woche

Schwangerschaftswoche
36

Gewicht
Unverändert.

Symptome
Noch immer ist alles ruhig – in Sachen vorzeitigen Milchausfluss (muss ja auch nicht jede treffen), in Sachen Vorwehen und auch in Sachen Senkwehen.

Geschlecht
😉 ❤

Kindsbewegungen
Nach wie vor ist unser kleines Muckelchen sehr aktiv und bewegt sich viel und kräftig.

Schlaf
Auch hier alles unverändert – auch was die Müdigkeit über den Tag angeht. Wobei ich die letzte Woche ohne Mittagsschlaf auskam, was in Anbetracht der ganzen To Dos einfach unumgänglich war. Dafür bin ich jeden Abend nur noch ins Bett gefallen.

Bauchnabel
Drin!

Glücklich oder launisch
Glücklich! Zufrieden! Aber leider auch etwas im Stress, durch die ganzen Aufgaben, die noch für die Uni anstanden und noch anstehen (Referate, Hausarbeit, Klausurvorbereitung). Außerdem beschäftigt mich zunehmend das Thema Beckenendlage, aber dazu werde ich noch einmal einen gesonderten Blogpost verfassen. Nichts desto trotz bin ich eine sehr glückliche Schwangere.

Vermisse ich etwas?
Nein, nicht wirklich, schließlich ist der Verzicht auf bestimmte Dinge absehbar, aber ich freue mich schon auf meinen ersten Wassermelonen-Feta-Minze-Salat 😊

Gespannt auf etwas?
Da mein Bauch nun gefühlt im Sekundentakt wächst, bin ich sehr gespannt, wo das noch hinführt 😉

Schönster Augenblick der vergangenen Woche
Sind weiterhin die Momente, in denen mein Mann ganz fokussiert mit dem Bauch zu Gange ist und fleißig versucht, unser Mäuschen zum sich-drehen zu bewegen. Melting Heart sage ich nur. Und die eingangs beschrieben Situation mit meiner liebsten Schwester, sie ist so süß und ich liebe sie sehr.

Schreckmoment in der vergangenen Woche
Zum Glück wieder keiner.

Umfang des Bauches
97,5 cm (ungefähr)

Schwangerschaftsbekleidung
Nichts neues diese Woche.

Dehnungsstreifen
Noch immer bin ich (neu)streifenfrei.

Essgelüste/Heißhunger
Noch immer steht die Wassermelone hoch im Kurs. Und im Moment auch wieder Schokolade. Und Eis. Und infused Water mit Erdbeeren und Himbeeren <3

Abneigungen gegenüber Gerüchen, Lebensmitteln o.ä.?
Bis auf die Altlasten nichts weiter.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*